Mein Herz schlägt für den Taunus

♡ ♡ ♡



Bergmassive haben mich schon immer begeistert und so sollte es wohl auch sein, dass mich das Schicksal in den Taunus verschlagen hat. Umgeben von wunderschöner Natur, Wander- und Radwegen, die vorbei an Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Kastellen hinauf zu verschiedenen Gipfeln führen - hier fühle ich mich wohl - hier bin ich daheim.

Mich hat es im Jahre 2011 der Arbeit wegen nach Bad Homburg in den Hochtaunuskreis verschlagen. Bereits bei der Wohnungssuche war es mir wichtig, einen direkten Blick auf den Taunus genießen zu können. Und so schaue ich nun schon seit vielen Jahren auf einen kleineren Berg des Mittelgebirges, nämlich den Herzberg. Das mit dem Taunus und mir konnte also nur Liebe werden :) 

Da ich in den folgenden Jahren auf der Überholspur verbrachte, blieb mir nicht wirklich viel Zeit auf Erkundungstouren zu gehen. Wohin es mich in dieser schnelllebigen Zeit allerdings regelmäßig hinzog, war auf den Großen Feldberg. Am Brunhildisfelsen ließ ich meine Seele baumeln und der ein oder andere wunderschöne Sonnenuntergang ließ mein Herz um einiges höher schlagen.

Als es in meinem Leben etwas ruhiger wurde und sich meine Prioritäten änderten, packte es mich eines Tages und ich zog los, mir mein erstes Mountainbike zu kaufen. In jeder freien Minute erkundete ich die Wälder des Taunus und steckte mir auch immer neue Ziele. Ganz nach dem Motto: "Um wirklich erfolgreich zu sein, muss man gegen sich selber antreten, nicht gegen die Anderen.", wurde ich schneller und die Anstiege immer steiler. Mein Ziel ist es den Großen Feldberg auf seinen 879 m zu erreichen.

Dank der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Lockdowns habe ich jede freie Minute auf Wander- und Radwegen des Taunus verbracht. Es war gar nicht so einfach, passende Touren ausfindig zu machen; diese müssen für mich nämlich abwechslungsreich sein. Ich wurde mit Hilfe lieber Menschen und Mitwanderern fündig und auf den teils wunderschönen Wegen kam mir Schritt für Schritt die Idee, auch diese Erkundungen in Berichten festzuhalten. 

 Lass uns die kleinen Dinge auf unseren Wanderungen und Biketouren genießenIm Video erhältst du einen ersten Eindruck, was der Taunus zu bieten hat - egal zu welcher Jahreszeit.

Viel Spaß mit meinen Berichten über die megaschönen Dinge,

die der Taunus zu bieten hat.

Bleibt gesund!


Entdecke DEIN PERSÖNLICHES Taunushighlight

Wisper Trails

"Was für ein spektakulärer Ausblick ist das denn bitte ?! Uiuiui…. hat schon bisschen was vom Zacken, nur das es hier direkt verdammt tief runter geht. Und dieser Baum ... Wahnsinn, einfach nur klasse !!" So oder so ähnlich hörte es sich an, als ich mit ... weiterlesen

Staufenaufstieg

Wenn eine Wanderung für dich Highlights beinhalten muss und bestenfalls noch eine gute Einkehrmöglichkeit, dann wirst du diesen Tipp lieben. Auf circa 5 km erwartet dich ein geschichtsträchtiger Ort mit tollem Panoramablick vom Großen Feldberg ... weiterlesen

Drei-Burgen-Weg 

Seitdem ich im Taunus lebe, habe ich den Wunsch seine Burgen zu erkunden. Meine Mum ist ein großer Burgenfan und somit begleitet mich dieses Thema schon seit meiner Kindheit. Wir haben schon einige Burgen gesehen und zahlreiche Mittelaltermärkte ... weiterlesen


Herzberg und Saalburg

Der Herzberg ist mit seinen ca. 591 Höhenmetern ein beliebtes Ausflugsziel im Hochtaunuskreis. Mit seinem begehbaren Herzbergturm und dem Berggasthof Herzberg bieten sich tolle Stunden zum Verweilen für Wanderer und Biker. Folge mir auf ... weiterlesen

Freilichtmuseum Hessenpark

Der Taunus hat nicht nur Berge, Wälder und Wanderwege zu bieten, sondern auch Plätze, an denen man in vergangene Tage eintauchen kann. Im Freilichtmuseum Hessenpark kann man Geschichte in Form von wieder ... weiterlesen

Taunusstädtchen Idstein

Weißt du, warum ich den Taunus liebe? Weil er so vielfältig ist. Ich kann hier nicht nur in der Natur abschalten oder auf Wanderungen unglaublich viel entdecken; nein ich kann auch noch total süße Städtchen erkunden. So geschehen Anfang ... weiterlesen


Lebendige Geschichte hautnah

Bei meinem letzten Besuch des Hessenparks befand ich mich plötzlich inmitten der 20er Jahre. Ich dachte immer, dass man dafür eine Zeitmaschine braucht. Aber nein, hier passiert das auch einfach mal so. Aber von vorn ... Das Freilichtmuseum ... weiterlesen

´´The Eppstein Project``

Ich höre Petra im Frühjahr noch sagen: "Madlen, wir müssen mal zusammen mit dem Busje campen, von mir aus auch im Taunus ... aber der Campingplatz sollte schon was Besonderes sein." Jaja dachte ich mir, im Leben nicht. Zwar war eines meiner ... weiterlesen

Zu Besuch im Opel-Zoo

Um eins vorweg zu nehmen, ich bin prinzipiell kein Fan von Zoos. Für mich gehören Tiere in ihre natürlichen Lebensräume, in Freiheit ... draußen in der Natur legen viele Tiere mehrere Kilometer am Tag zurück, was in einem Tiergehege ... weiterlesen


Großer Feldberg 

Der große Feldberg ist mit seinen 879 Metern der höchste Berg des Taunusgebirges. 

Von weitem erkennt man ihn durch den Fernmelde- und Aussichtsturm. Auf dem Feldbergplateau befinden sich außerdem der Brunhildisfelsen, ein Bikepark, die älteste Falknerei Hessens ... weiterlesen

Wichtelweg 

Die Kiefernwälder des Taunus werden in letzter Zeit erschreckend großzügig abgeholzt. Egal wohin ich dieses Jahr gewandert oder gefahren bin, hat mich der Anblick von aufgestapeltem Holz und kahlen Gipfeln begleitet. Schuld daran ist der Borkenkäfer, der sich unter der Rinde durch die Baumstämme frisst. .... weiterlesen



Wanderlust

Du liebst es zu Fuß im Taunus unterwegs zu sein? Dann schau gern mal, ob ich dich mit meinen Touren inspirieren kann. Ich folge teilweise bekannten Wanderwegen, bin aber auch sehr gern abseits der Route unterwegs. Meist suche ich mir ein paar Highlights raus und erkunde diese mit vielen Foto- und Entspannungsstopps. Folge mir gern auf meinen Wanderungen !!

Erlebnispfad bei den Eschbacher Klippen

ca. 5 km in Usingen

Vom Gimbacher Hof zum Mannstein

ca. 5 km in Kelkheim

Zum quarzitwerk Saalburg im Köpperner Tal

ca. 5 km in Friedrichsdorf



hinterlass mir einen Kommentar

Warum liebst du den Taunus?

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jäääääässss (Sonntag, 06 Dezember 2020 15:36)

    Ich mag den Taunus weil ich auf dem Feldberg letztes Jahr im Januar einen tollen Hüttenzauber-Absacker getrunken hatte � und auch schon das ein oder andere mal im Hirschgarten war �

  • #2

    Jana Schetter (run.see.feel auf Insta) (Sonntag, 06 Dezember 2020 15:45)

    Ich liebe den Taunus wegen seiner Vielfalt. Ich habe ihn schon oft auf Trails erkundet und erlebe ihn doch immer wieder neu. Altvertraut und spannend zugleich. Es muss wohl Liebe sein!

  • #3

    Alexandra Hartmann (Montag, 07 Dezember 2020 15:48)

    Ich liebe den Taunus, weil ich hier seit meiner Geburt lebe. Genauer, seit 51 Jahren �

  • #4

    Viktor (Dienstag, 08 Dezember 2020 10:19)

    Ich liebe den Taunus wegen seiner tiefen Wälder, atemberaubenden Aussichten, schmucken Städtchen und traumhaften Wanderwegen. Seit etwas über einem Jahr lebe ich auch selbst mitten im Taunus und bin froh über jeden Tag :)

  • #5

    Dunja (@life_in_my_eye.s) (Dienstag, 08 Dezember 2020 13:40)

    Taunus ist für mich Urlaub vor der Haustür ❤️�❤️!